Lindemans Kriek

HerkunftVlezenbeek, Flandern / Belgien
BrauereiBrouwerij Lindemans
Alkohol3,5 %
Stammwürze-
Farbetiefes Kirschrot
BierstilKriek
Brauartspontanvergorenes Frucht-Lambic

Alljährlich vom November bis in den März stehen im Pajottental westlich Brüssel die bierwürzegefüllten Holzfolder auf der Bierbrauer Tennen und verlocken die in diesem Gebiet in einzigartig dichter Konzentration vorkommenden Wildhefe-, Essigsäure- und Milchsäurebakterienkulturen zu spontaner Vergärung. Diese Primärfermentierung sowie eine weitere Gärstufe in ungespundeten Holzfässern lassen das belgische Lambic mit seiner typisch säuerlich-süßen Aromatik bei geringer Kohlensäure entstehen. Hopfen kommt bei diesem Bier nur eine desinfizierende Statistenrolle zu. Während der Sekundärgärung geben Lindemans Braumeister dem Lambic die frischen Sauerkirschen hinzu und kreieren so das berühmte und einzigartige Kriek-Fruchtlambic.

Sorgfältig pflegt Lindemans Tradition in allen Bereichen. Bei Besichtigungen der uralten Braukeller fallen den sich wundernden und sicher nicht selten entsetzten Besuchern allerorten die wabernden, staubbedeckten Spinnweben auf. Die frischen Kirschen und spundlochoffenen Fässer locken besonders sommers Myriaden von Fluginsekten an, und da traditionell auf chemische Insektenbekämpfung verzichtet wird, müssen eben die Spinnen den Job erledigen.

Flaschenvergärung als dritte Stufe sorgt abschließend für die angenehme Moussierung, und nicht zuletzt deshalb kommt das Bier bei uns noch korkverschlossen zum Gast.

Kategorie:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lindemans Kriek“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.